Ernst Fischer · Komponist

(1900 - 1975)

 

Vorwort

Der Komponist Ernst Fischer (geb. 1900 in Magdeburg, gest. 1975 in Locarno) war einer der großen Schöpfer der „Symphonischen Unterhaltungsmusik“. Er schuf eine Anzahl von wesentlichen und stilbildenden Werken dieses Musikgenres, was ihn zu seinen Lebzeiten – insbesondere über Rundfunksendungen seiner Stücke – weithin bekannt und berühmt machte. Heute sind diese besonderen Formen der so genannten „gehobenen“ populären Musik und ihre Autoren beim breiten Publikum nahezu vergessen. Sie sind es aber zweifelsfrei wert, (wieder-)entdeckt zu werden.

Ernst Fischer  und seine Frau Edith-Paula Fischer vermachten der GEMA-Stiftung testamentarisch alle Erträge aus der Nutzung seiner Werke. Daraus erwächst für die GEMA-Stiftung eine besondere Verpflichtung GEMA-Stiftung eine besondere Verpflichtung, sich für das Andenken an Fischer und für sein Werk einzusetzen.

Daraus entstand auch der Impuls zu einem Ernst Fischer-Werkverzeichnis, das im Jahr 1997 erstmals als Druckausgabe erschien und nun neu aufgelegt und zeitgemäß online zur Verfügung gestellt wird.

Mit dem Dirigenten und Komponisten Reto Parolari (geb. 1952) aus Winterthur/Schweiz konnte ein sachkundiger Verfasser für das Fischer-Werkverzeichnis gefunden werden. Er ist nicht nur als Interpret ein besonderer Kenner und Förderer dieser Musik, sondern war Fischer auch persönlich verbunden.

Die Online-Veröffentlichung des „Ernst Fischer-Werkverzeichnisses“ ist verbunden mit der Hoffnung, auf diesem Weg noch mehr für diesen Komponisten und die Verbreitung seiner Musik tun zu können.